IoT Service

Die in dieser Bibliothek enthaltenen Funktionsbausteine werden für die Kommunikation im Rahmen des „Internet der Dinge“ verwendet. Dazu muss ein entsprechender Kommunikationspartner vorhanden sein. Im vorliegenden Fall ist das die IBM IoTF. Zu dieser wird durch den Client eine gesicherte Verbindung (SSL/TLS) aufgebaut. Die dafür notwendigen Parameter werden in der Gerätekonfiguration definiert.

Als Protokoll wird MQTT verwendet. Die Objekte werden gesichert als json Strings kommuniziert.

Können Ereignisse nicht veröffentlicht werden (unterbrochene Verbindung), werden diese zwischengepuffert. Dies erfolgt in zwei Stufen:

  • Erfolgt die Wiederaufnahme der Verbindung innerhalb des definierten „keepAlive“ Zyklusses, werden die im Speicher gehaltenen Ereignisse so schnell wie möglich veröffentlicht
  • Ist die Verbindung länger als mit dem „keepAlive“ Zyklus definierten Zeitraum unterbrochen, werden die Ereignisse in einer Datenbank zwischengespeichert. Erfolgt eine erneute Verbindungsaufnahme, werden die Inhalte der Datenbank so schnell wie möglich veröffentlicht.

Ereignisse veröffentlichen

Funktionsbaustein Ereignisse veröffentlichen (publish events)

Kommando abonnieren

Funktionsbaustein Kommando abonnieren (subscribe command)

Status IoTF Client

Funktionsbaustein Status IoTF Client