Mit MQTT und IBM IoT Foundation schnell und einfach in die Cloud

Die Cloud-Lösung für die PACcubes-Serie basiert auf dem Angebot der IBM Internet of Things Foundation. Neben der Konnektivität der eigenen Geräte ist dadurch auch die Konnektivität zu Geräten von anderen Herstellern gewährleistet.

Gerätemanagement

- Neustart und Update der Firmware
- Gerätediagnosen und Metadaten empfangen
- Geräte hinzufügen und entfernen

Schnelle, skalierbare Konnektivität

- Einsatz des MQTT-Protokolls (Industriestandard) um Geräte und Applikationen einzubinden
- MQTT wurde für einen effizienten Echtzeit-Datenaustausch von und an Geräte entwickelt

Sichere Kommunikation

- Sicheres empfangen und senden von Befehlen
- TLS-Verschlüsselungsprotokoll für die Kommunikation zwischen den Geräten und der IoT-Plattform

Speicherung und Zugriff auf Daten

- Zugriff auf Echtzeitdaten
- Abspeicherung von historischen Daten

IoT Bausteininterface

Kommunikation mit der Cloud

- PACcubes-Station kommuniziert mit der Cloud-Instanz der IBM Internet of Things Foundation
- Konnektivität unter firmeneigenen Geräten sowie Geräten anderer Hersteller gewährleistet

Einfache Implementierung

- Leicht anwendbare MQTT-Funktionsbausteine
- Publizieren von Ereignissen und Abonnieren von Befehlen