Maske

Der Baustein referenziert auf eine Maske in einer HMI, also auf einen Bereich, der als Hintergrund für andere Objekte dient.

bShow wird zum Anzeigen bzw. Verstecken der Maske verwendet. Über lBGClr sowie iLang und iBmp können die Hintergrundfarbe bzw. eine sprachabhängige Bitmap-Ressource als Hintergrundbild ausgewählt werden. Das Hintergrundbild wird so ausgerichtet, dass die linken oberen Ecken von Maske und Bitmap übereinstimmen.

Nach dem Anklicken der Maske oder eines eingefügten Objekts, das keine Bedieneingaben verarbeitet oder deaktiviert ist, wechselt der Ausgang bPress für einen Programmzyklus von LOW nach HIGH.

Der Eingang idParen und der Ausgang idMask werden zum Ändern der Masken-Hierarchie verwendet. Am Ausgang idMask wird die Identifikationsnummer der dem Baustein zugeordneten Maske ausgegeben. Wird sie dem idParen-Eingang eines anderen Masken-Bausteins zugewiesen, so wird die dem anderen Baustein zugeordnete Maske zum Kind der ersten Maske. Dabei muss beachtet werden, dass sich der Anzeigebereich für Kind-Masken auf die Größe der Eltern-Masken beschränkt und Kinder nur dargestellt werden, wenn die Eltern-Masken sichtbar sind.

Die Eingänge bShow und idParen haben keine Auswirkungen auf das Hintergrundfenster. Dies ist eine spezielle Maske, die jederzeit sichtbar ist und als Eltern-Fenster aller anderen Masken dient.

Parameter

Im Parameterdialog wird dem Funktionsbaustein eine HMI-Maske zugeordnet.

Über das Kontextmenü des Bausteines lässt sich der Maskendesigner als Parameterdialog aufrufen. Durch den Masken-Designer wird die Zuordnung zwischen Baustein und Maske vorgenommen. Über den Maskendesigner können dann die Voreinstellungen für die HMI-Maske vorgenommen werden.

Im Parameterdialog der Maske werden die Defaultwerte für die Hintergrundfarbe und die Sprach- bzw. Bitmap-Ressourcen-ID  festgelegt.

Signale

Name I/O Typ(en) Funktion
idParent I WORD Elternmaske (ID)
iBmp I WORD Bitmap-Ressource (ID)
bShow I BIT Ein-/Ausblenden
iLang I WORD Sprach-Ressource (ID)
lBGClr I LONG Hintergrundfarbe
idMask O WORD Maske (ID)
bPress O BIT Klick-Signal

Hinweis: Sind die Eingänge nicht beschaltet, wird die Maske mit den im Masken-Designer eingestellten Defaultwerten angezeigt. Ansonsten überlagert ein anliegendes Signal immer eine entsprechende Einstellung im Parameterdialog.

Visualisierung

Es wird farblich hervorgehoben, ob dem Funktionsbaustein eine Maske zugeordnet ist oder nicht.